«Natürlich investieren im Berner Oberland -

Strom und Fernwärme aus Geothermie»

 

Unser Unternehmen, die „gO Geothermie Oberland AG“, bietet interessante Investitions-möglichkeiten für private und institutionelle Anleger in einem zukunftsorientierten Markt für erneuerbare Energien.

 

Partizipieren Sie an der nachhaltigen Neugestaltung der Berner Oberländer Energielandschaft und profitieren Sie von den Chancen im Thuner Untergrund zur geothermischen Strom- und Wärmeproduktion. Vertrauen Sie dabei auf eine dynamische und erfolgsorientierte Schweizer Unternehmergruppe, die auf langjährige Erfahrung sowie eine breite Vernetzung in Wirtschaft, Politik und Forschung zählen kann.

Die sich abzeichnende Umgestaltung der Schweizer Energielandschaft tangiert auch den Grossraum Thun im Berner Oberland, dessen Bedeutung als Wirtschafts- und Tourismusregion mit internationalem Rang auf eine nachhaltige und landschaftsverträgliche Energieversorgung angewiesen ist. Geothermie kommt diesem Bedürfnis nach und überzeugt auch durch seine Wirtschaftlichkeit und Konkurrenzfähigkeit.

 

Bisherige Abklärungen deuten auf ein interessantes Marktpotential hin für ein geothermisches Kraftwerk nach dem hydrothermalen Prinzip, ähnlich dem laufenden Projekt in St.Gallen.

 

Vielversprechende Zielhorizonte befinden sich im Raum Thun in rund 6‘000 m Tiefe, wo mit Temperaturen von rund 170-190°C und Wasserschüttungen von 50-150 Liter pro Sekunde gerechnet werden kann.

 

Unter diesen Voraussetzungen produziert ein Strom-/ Wärmekraftwerk jährlich rund 32 Gigawattstunden Strom, was der Jahresproduktion eines mittleren Laufwasserkraftwerks entspricht. Zusätzlich werden rund 70 Gigawattstunden Fernwärme für die Versorgung von rund 7‘000 Haushalten bereitgestellt.

Die geothermische Strom- und Fernwärmeerzeugung reduziert den CO2-Ausstoss gegenüber fossilen Brennstoffen um rund 36‘000 Tonnen pro Jahr.

 

Ein geothermisches Kraftwerk in Thun liefert rund um die Uhr saubere und erneuerbare Band-Energie und kann als Entwicklungsprojekt zum Innovationsmotor einer ganzen Region werden.

 

 

 

© 2013 gO Geothermie Oberland AG